Wir kümmern uns um Ihre Privatsphäre, und das sollten Sie auch tun

 

Version: 1.1
Letzte Änderung: 11. Mai 2018

Ihre Privatsphäre liegt uns sehr am Herzen und Transparenz ist einer der Werte unseres Unternehmens. Daher achten wir mit Sorgfalt darauf, Ihre Daten sicher aufzubewahren und nie mehr Daten zu erfassen als wir tatsächlich für unsere Dienste benötigen. Diese Datenschutzrichtlinie soll Ihnen einen klaren Überblick über die Daten geben, die wir erfassen, sowie ein besseres Verständnis dessen, warum und wie wir sie nutzen. Wenn Sie weitere Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte.

  • Welche Informationen wir über Sie erfassen
  • Wie verwenden wir Informationen, die wir erfassen
  • Wie bewahren und sichern wir Ihre Informationen
  • Wie können Sie auf Ihre Informationen zugreifen und sie kontrollieren
  • Wie geben wir Informationen weiter, die wir erfassen
  • Sonstige wichtige Informationen zum Datenschutz
  • Wenden Sie sich bei weiteren Fragen an uns

Welche Informationen wir über Sie erfassen

Wir erfassen nur Informationen, die absolut notwendig sind, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und unsere Leistungen weiter zu verbessern.

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen: Wenn Sie anfangen, die Dienste von Sensorfact zu nutzen, fragen wir Sie nach einigen Firmen- und persönlichen Informationen, um ein Benutzerkonto für Sie in unserer Webanwendung erstellen zu können, nämlich: Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen und optional Ihre Telefonnummer. Die ersten beiden werden für die Anmeldung bei unserer Software verwendet, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme, z. B. für Berichte und Benachrichtigungen.

Informationen, die wir erfassen, um unsere Dienste und die Benutzererfahrung zu verbessern: Wir erfassen zusätzliche Daten, wenn Sie unsere Webanwendung verwenden, um Fehler zu protokollieren, zu überwachen, welche Seiten unserer Software am attraktivsten sind und welche unserer Seiten noch etwas verbessert werden müssen. Aus diesen Gründen erfassen wir:

  • Ihre IP-Adresse (Internet Protocol), die von Google Analytics erfasst und anonym verarbeitet wird
  • Ihre Standardbrowsersprache, um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Sprache in unserem Tool zu helfen und Ihre Präferenzen wie Währung und Maßeinheit zu verwenden
  • Die Seiten, die Sie sich in unserer Anwendung anschauen, wie oft und wie lange Sie dies tun
  • Fehler, die bei der Nutzung unserer Software auftreten
  • Den Weg, den Sie durch unsere Anwendung nehmen, um zu verstehen, wie unsere Benutzer unser Tool verwenden.

Bei Ihrer ersten Anmeldung in unserer Anwendung bitten wir Sie um Ihre Erlaubnis für dieses Tracking. Ihre Entscheidung zum Aktivieren oder Deaktivieren des Trackings kann jederzeit in unserem Einstellungsmenü geändert werden.

Wie wir die von uns erfassten Daten verwenden

Um unsere Dienste bereitzustellen: Wir verwenden die von uns erfassten Daten wie Ihre E-Mail-Adresse und das gewählte Passwort, um Sie zu authentifizieren (um sicherzustellen, dass Sie ein tatsächlicher Nutzer unseres Systems sind).

Um unsere Dienste zu verbessern und zu warten: Wir protokollieren alle Fehler, die während der Nutzung unserer Software auftreten, damit wir sie untersuchen und beheben können. Wir verfolgen auch, wie Sie unsere Software nutzen, indem wir den Weg verfolgen, den Sie nehmen und welche Seiten Sie zu welcher Zeit aufrufen. Auf diese Weise können wir mit minimalem Aufwand seitens unserer Nutzer besser verstehen, welche Seiten für sie interessant sind, welche vielleicht noch etwas zu schwer zu verstehen sind und welche unsere volle Aufmerksamkeit benötigen.

Um Sie zu benachrichtigen/zu informieren: Optional, wenn Sie sich dafür entschieden haben, stellen wir Ihnen optional auch Aktualisierungsberichte per E-Mail und Benachrichtigungen per E-Mail oder SMS zur Verfügung. Für diese Dienste verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und optional Ihre Telefonnummer. Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen, indem Sie die Einstellungsseite in unserer Software aufrufen.

Um mit Ihnen über unsere Dienstleistungen zu kommunizieren: Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten wie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer, um Sie über Updates, Veröffentlichungen und Neuigkeiten über Sensorfact zu informieren. Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen, indem Sie unten in unseren Informations-E-Mails auf die Schaltfläche “Abbestellen“ klicken.

Für den Kundensupport: Wenn Sie bei der Verwendung unserer Anwendung auf ein Problem stoßen oder einfach Hilfe bei der Verwendung benötigen, können wir die Informationen, die wir über Sie erfassen, verwenden, um Ihnen zu helfen. Ein Beispiel wäre die Untersuchung eines bestimmten Fehlers, der bei Ihnen aufgetreten ist.

Wie wir Ihre Daten speichern und sichern

Informationsspeicherung und -sicherheit
Sensorkommunikation: Unsere Sensoren kommunizieren über das EnOcean-Protokoll, um Daten in sehr roher Form an unsere Bridges zu senden. Die Sensordaten können somit nur mit einem Gerät mit dem gleichen EnOcean-Protokoll gelesen werden und enthalten keine datenschutzrelevanten Daten (nur EnOcean-Rohtelegramme).

Bridge-Kommunikation: Sobald unsere Bridges Sensordaten empfangen, werden die Daten über 4G/WiFi/Ethernet (je nach bevorzugter Option) an unsere Plattform übertragen. Auch auf Bridge-Ebene speichern oder verwenden wir keine sensiblen Daten. Nur Rohmessungen werden auf sichere Weise an unsere Plattform übertragen (mit SSH über ein VPN).

Wir verwenden Daten-Hosting-Dienste, die von Amazon (AWS) in der Region Irland bereitgestellt werden, um alle von uns erfassten Informationen zu speichern. Die meisten unserer gehosteten Dienste sind mit SSL gesichert. Für weitere technische Informationen oder Sicherheitsspezifikationen können Sie uns gerne kontaktieren.

Obwohl wir technische Vorkehrungen treffen, um ein möglichst hohes Maß an Datensicherheit zu gewährleisten, können wir niemals ein undurchdringliches System garantieren.

Wie lange wir Daten aufbewahren

  • Kontoinformationen: Kontoinformationen: Alle Informationen zu Ihrem Konto werden so lange gespeichert, wie Ihr Konto aktiv ist, um Ihnen einen optimalen Service bieten zu können.
  • Tracking-Informationen: Tracking-Informationen: Alle Informationen, die wir über Ihre Nutzung unserer Anwendung nachverfolgen, werden für einen Zeitraum von maximal 26 Monaten gespeichert.

Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese kontrollieren können

Was Ihre Daten angeht, haben Sie bestimmte Möglichkeiten, um auf sie zuzugreifen und sie zu kontrollieren.

Recht auf Zugriff und Aktualisierung Ihrer Daten
Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben. Die Informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen können, unterliegen jedoch gewissen Einschränkungen. Wenn die von Ihnen angeforderten Informationen personenbezogene Daten einer anderen Person preisgeben würden, dürfen wir Ihre Anfrage nicht erfüllen. Für alle Anfragen können Sie uns über die Kontaktdaten im Kontaktbereich dieses Artikels kontaktieren. Wenn Sie möchten, dass einige der Daten aktualisiert werden, verwenden Sie bitte dieselben Kontaktdaten.

Löschen Ihrer Daten
Auf Wunsch können wir Daten, die wir über Sie speichern, löschen. Bitte beachten Sie, dass einige der Daten wie etwa Ihre E-Mail-Adresse erforderlich sind, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen.

Anfordern, dass wir Ihre Daten nicht mehr verwenden/nicht nachverfolgen
Indem Sie zum Einstellungsmenü in unserer Anwendung gehen, können Sie die Nachverfolgung Ihrer Nutzung unserer Anwendung wie zuvor erwähnt aktivieren und deaktivieren. Durch die Deaktivierung dieser Option werden wir das Erheben und Verwenden von Daten einstellen, wie im Abschnitt „Daten, die wir erheben, um unsere Dienste und die Benutzererfahrung zu verbessern“ erwähnt.

Anfrage, keine Mitteilungen zu erhalten
Sie können sich jederzeit gegen den Erhalt von Aktualisierungen, Nachrichten und Werbemitteilungen entscheiden. Sie können dies tun, indem Sie die Schaltfläche Abmelden am Ende unserer E-Mails verwenden.

Datenportabilität
Datenportabilität bedeutet, dass Sie Daten in einem Format anfordern können, das von einem Dienstanbieter auf einen anderen übertragbar ist. Wenn Sie dies wünschen, stellen wir Ihnen eine elektronische Datei mit Ihren grundlegenden Kontoinformationen zur Verfügung.

Wie wir die von uns erhobenen Daten weitergeben
Wir geben personenbezogene Daten niemals ohne Ihre Zustimmung an andere Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen weiter. Wir geben Daten nur an Dritte weiter, die Dienstleistungen erbringen, die für das Funktionieren unserer Anwendung unerlässlich sind, zum Beispiel: Hosting-Provider, Datenbanken und Google Analytics. Einen detaillierten Überblick über unsere Infrastrukturlandschaft erhalten Sie auf Anfrage. Alle Parteien, mit denen wir zusammenarbeiten, müssen auch die europäischen Vorschriften einhalten.

Weitere wichtige Informationen zum Datenschutz

Hinweis für Endbenutzer: Unsere Dienste sind für die Nutzung durch Organisationen bestimmt. Alle mit uns abgeschlossenen Vereinbarungen bestehen zwischen Sensorfact und dem jeweiligen Unternehmen/der jeweiligen Organisation. Aus diesem Grund ist Ihre Organisation in den meisten Fällen der Administrator und für Ihr Konto verantwortlich. In diesen Fällen haben wir möglicherweise keinen Einfluss auf alle Daten, die über Sie im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung gespeichert werden. Ihr Administrator kann möglicherweise auf Daten über Sie in Ihrem Konto zugreifen und diese aktualisieren sowie Ihr Konto kündigen. Bitte wenden Sie sich an Ihre Organisation oder lesen Sie die Organisationsrichtlinien Ihres Administrators, um weitere Informationen zu erhalten.

Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um weitere Informationen hinzuzufügen, Elemente zu erweitern oder auszuarbeiten. Alle Aktualisierungen werden auf dieser Seite vorgenommen und werden immer vorgenommen, um die Transparenz gegenüber unseren Benutzern zu verbessern.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, Ihnen bestimmte Teile unklar sind oder Ihnen Informationen fehlen, können Sie uns gerne über die unten stehenden Kontaktdaten kontaktieren.

Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden, um weitere Informationen hinzuzufügen, Elemente zu erweitern oder auszuarbeiten. Alle Aktualisierungen werden auf dieser Seite vorgenommen und werden immer vorgenommen, um die Transparenz gegenüber unseren Benutzern zu verbessern.

Auch Anfragen zu den von uns über Sie erhobenen Daten können über die unten stehenden Kontaktdaten gestellt werden.

Sensorfact B.V.
Nicolaas Beetsstraat 216-222
3511 HG, Utrecht
Niederlande
E-mail: privacy@sensorfact.nl
USt-IdNr.: NL859059339B01
COC-number: 72284404